Herzlich

willkommen zum

Hafenfest Stralsund

02. - 05. Juni 2016

DGzRS: Die Seenotretter



Die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger ist einer der modernsten Seenotrettungsdienste der Welt. Finanziert ausschließlich durch Spenden. Die Seenotretter sind an der deutschen Nord- und Ostseeküste jeden Tag 24 Stunden mit einer Flotte von 61 Seenotkreuzern und Seenotrettungsbooten einsatzbereit.

Seenotretter sein - Beruf oder Berufung? Für viele Seeleute kommen zwei Dinge zusammen: näher bei der Familie sein, nicht mehr monatelang auf See. Und gleichzeitig der Wille, in seinem Job etwas wirklich Gutes zu tun. Menschen zu retten. Ob freiwilliger oder fest angestellter Seenotretter, die Männer und Frauen an Bord müssen immer wieder Außergewöhnliches leisten. Dazu gehören Wissen und Erfahrung, aber auch ständige Weiterbildung , eine zuverlässige, sturmerprobte Technik und nicht zuletzt eine eingespielte Crew, die sich hundertprozentig aufeinander verlassen kann.
Allein im vergangenen Jahr konnten 124 Menschen aus Seenot gerettet und 799 Personen aus drohenden Gefahrensituationen befreit werden. In der über 143-jährigen Geschichte der DGzRS haben die Seenotretter mehr als 74.000 Menschen retten können.

<< zurück